Page 1 of 1

Miese GitHub Strategien

PostPosted: 05 Jun 2018, 20:13
Author: Joerg.K
Bildschirmfoto_2018-06-05_19-53-43.png
Bildschirmfoto_2018-06-05_19-53-43.png (32.5 KiB) Viewed 434 times

Miese GitHub Strategien
Wie man so hört, hat Microsoft Git Hub für ein paar Milliarden gekauft um so den verhassten Open Source Software Bereich vermutlich nachhaltig zu schädigen.
Da Microsoft nun über die Server und Strukturen von Git Hub verfügt, GitHub selbst aber mit reichlich Geld bzw. Aktien bezahlt wurde, kann GitHub ganz locker und leicht mal eben mit den frischen Zahlungsmitteln etliche neue Rechenzentren aufbauen in einem Land wo die Urheberrechte der Autoren beschützt werden und auch Open Source und freie Entwicklung herzlich willkommen ist.
Das bedeutet, das Microsoft sich einmal wieder selbst herein gelegt hat und der Konkurrenz auch noch Milliarden gegeben hat um dann anderswo das gleiche wieder auf zu bauen, vermutlich in Rekordzeit mit den neues Techniken und auf den besten und schnellsten Internet Leitungen und Knoten.
Einmal wieder zeigt sich, das irgendwer im Hause Microsoft ein völliger Depp sein muss.
Wie kann man so falsch entscheiden und auch noch dafür bezahlen? Für etwas bezahlen das man nicht haben will?
Nur noch Idioten glaube ich !